Neues Schuljahr, neue Gesichter, neue Ziele…

 

Benefizkonzert 15102015 small

Seit dem Ende der Sommerferien sind „Lessing acQuire“, dem Oberstufenchor des Lessing-Gymnasiums, nicht nur neue, motivierte Sängerinnen und Sänger beigetreten und haben den Chor auf eine Zahl von knapp 90 Mitgliedern gebracht, sondern es öffneten sich auch viele Türen zu neuen Auftrittsmöglichkeiten.

Anlässlich des Benefizkonzerts der Kreuzkirche Wiesenstraße in Garstedt zugunsten der Initiative „Weihnachten im Schuhkarton“ liefen die Vorbereitungen seit dem Sommer auf Hochtouren.
Mithilfe konzentrierter Probeneinheiten und dem Engagement alter sowie neuer Sängerinnen und Sänger wurde das Repertoire nach der langen Sommerpause wieder auf das hohe Niveau gebracht, was sich der Chor unter der Leitung von David Hoffmann in den letzten Jahren erarbeitet hat.

Nach der erfolgreichen Generalprobe am Vortag präsentierte „Lessing acQuire“ am 15.10.2015 in der Kreuzkirche vier Stücke und begeisterte mit dem Wohltätigkeitsauftritt das Publikum.
Mit dem ersten Titel „Freedom“ (George Michael) heizte der Chor das Publikum an, das zweite Stück „I wanna dance with somebody“ (Whitney Houston) ließ die Herzen mancher erwachsener Zuschauer höher schlagen, „Washing of  the water“ (Peter Gabriel) beruhigte die beschwingt lebhafte Stimmung und das nostalgische „Viva la vida“ (Coldplay) bildete einen berauschenden Abschluss.

Neben dem großen Chor präsentierten sich die „Lessingers“, eine etwas kleinere Acapella-Gruppe, bestehend aus Mitgliedern des Chores, die mit einem klaren und transparenten Ensembleklang, sauberer Intonation, stabilem Timing und ausgewogener Balance zu überzeugen wussten.

Haben Sie Lust auf gute und niveauvolle Unterhaltung bekommen? Dann besuchen Sie unsere Weihnachtskonzerte am 15. und 16. Dezember und erleben Sie die Magie der Musik des Lessing-Gymnasiums.
Sie sind besonders an „Lessing acQuire“ interessiert? Dann kommen Sie am 8. Januar 2016 in die TriBühne zu unserem Auftritt beim Norderstedter Neujahrskonzert.

 

von Leonie Hopp, Q2k