Ein Imker berichtet über ein fleißiges Völkchen mit komplexem Sozialsystem und über die Rolle, die er dabei übernimmt

imker1

Im Rahmen der SHiB-Begabtenförderung fand am 15. Juli 2016 an unserer Schule ein klassenübergreifender Vortrag und Austausch zwischen dem Referenten Herrn Dr. Rainer Dickhardt, dem Imker und Experten und Schülerinnen und Schülern der 5. und 6.Klassen statt.

In seiner Imkerkleidung und den für die Honiggewinnung erforderlichen Materialien erweckte Herr Dr. Dickhardt schon großes Aufsehen auf den Fluren unserer Schule. Die Intention seines Vortrags war, den Schülern möglichst eindrucksvoll und anschaulich die Besonderheiten des Bienenlebens in ihrer großen Gemeinschaft und die diesbezüglichen Umweltaspekte näher zu bringen. Inhalte, die in dieser Breite und diesem Tiefgang im Unterricht nicht besprochen werden können.

imker3

 

Die Schüler waren begeistert und verbrachten selbst die Pausen mit Fragen und Anmerkungen zu dem Gehörten.

imker4

Eine Fortsetzungsveranstaltung zu diesem Thema, wie z. B. der Tanz der Bienen und ihre Orientierung, würde gewiss auf ähnlich großes Interesse stoßen. Für alle, die gerne schon jetzt mehr zu diesem Thema lesen und wissen möchten, sei auch auf die Internetseite HOBOS  verwiesen (HOneyBee Online Studies).

Wir könnten uns für dieses Schuljahr ein Zusatzangebot in dieser Form und mit dieser inhaltlichen Ausgestaltung für besonders interessierte  Lerngruppen unserer Schule sehr gut vorstellen und wären auch bereit, es zu planen und durchzuführen.

 

Renate Eileck und Petra Paetzold