18.11.2014.
In der Vorrunde der Kreismeisterschaften im Hallenfußball der Jungen aus den 7. und 8. Klassen traf die Mannschaft des LGN in Henstedt-Rhen an der Gemeinschaftsschule auf vier starke Gegener. Nur vom Alstergymnasium wurden unsere Jungs gleich im ersten Spiel geschlagen. Alle anderen drei Spiele wurden souverän gewonnen, nicht zuletzt, weil alle Spieler miteinander harmonierten und bei Spielerwechseln sofort ihre Plätze fanden.
Bis zum letzten Spiel hoffte die Mannschaft noch, dass das Alstergymnasium auch eine Niederlage erleiden würde. Sie blieben aber ungeschlagen, und so blieb dem LGN der gute zweite Platz, der aber nicht für ein Weiterkommen in die nächste Runde reicht.
Nun schaut die Mannschaft, die von Herrn Apsel und Stefan Bähring trainiert wird, schon hoffnungsvoll auf die Wettkämpfe im Sommer.

thi
(Begleitung)