Mathe_olymiade 2016

 

Schülerinnen und Schüler des Lessing-Gymnasiums nahmen erfolgreich am Landeswettbewerb der 55. Mathematik-Olympiade teilLogo

 

Am 26. und 27. Februar 2016 fand im Christianeum in Hamburg die Landesrunde der 55. Mathematik-Olympiade statt.
Insgesamt haben 340 Schülerinnen und Schüler aus ganz Hamburg und Umgebung am diesjährigen Landeswettbewerb teilgenommen, davon 21 aus der Mathematik-AG des Lessing-Gymnasiums.  In zweitägigen Klausuren (Klasse 7-13) bzw. einer eintägigen Klausur (Klasse 5-6) wurden die Landessiegerinnen und Landessieger ermittelt.

 

Die Ergebnisse sind in den Osterferien, am 30.03.2016, in einer Feierstunde im  Audimax der TUHH verlesen worden.

5 Schülerinnen und Schüler unserer Schule erhielten eine Urkunde mit besonderer Auszeichnung:

 

Mit einem 1. Platz ist Anton Borysov  Landessieger  der 5. Klasse.

 

Einen 2. Platz belegte Robin Wiltsche aus der 6. Klasse.

 

Einen 3. Platz belegte Johanna Kroker aus der 7. Klasse.

Johanna ist bereits mehrmals im Landeswettbewerb ausgezeichnet worden.

 

Knapp den 3. Platz verfehlt und deshalb mit einer Anerkennungsurkunde ausgezeichnet wurden Jonas Teuber und Christopher Kohn beide aus der  6.Klasse.

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

Der gesamten Crew des Lessing-Gymnasiums ist ein großes Lob auszusprechen für die Einsatzbereitschaft, das Durchhaltevermögen und den Wettkampfgeist. Ganz besonders gilt das für die Schülerinnen und Schüler, die sich unmittelbar danach mit den Abiturprüfungen einer weiteren großen Herausforderung stellen mussten. Für allen anderen Teilnehmer kommt die nächste Landesrunde im  Schuljahr 2016/2017. Im Übrigen ist stets bereits die Qualifikation zur Landesrunde  eine Auszeichnung, ganz abgesehen von den Fertigkeiten und Fähigkeiten, die euch dieses geistige Training gibt.