Kammermusik AG

Streicherquartett I

Die jeweils besten sinfonischen Musikerinnen und Musiker des Lessing-Gymnasiums treffen sich in der Kammermusik-AG, z.Zt. sind es zwei Streichquartette mit jeweils zwei Geigen, Bratsche und Cello. Sie sind sozusagen die instrumentale „Elite“ des Gymnasiums. Geprobt wird unter Anleitung des Musiklehrers Herrn Köttgen (der selber Bratscher in einem Streichquartett ist) einmal die Woche. Dabei stehen sowohl Werke der Klassik und Romantik auf dem Programm, wie auch Arrangements aus der Pop-Musik. So wurde z.B.  ein Arrangement von „Don’t stop me now“ der Rockgruppe „Queen“ einstudiert, welches der damalige Cellist der Gruppe, Lukas Hintze, verfasst hatte. Außerhalb der Schulkonzerte, wie z.B. dem Hausmusikabend, spielt die Kammermusik-AG auch auf verschiedenen Veranstaltungen, wie dem „Konzert unter dem Schirm“ des Weltladens Norderstedt, der Lesung mit Musik „Texte und Töne“ der Norderstedter Bücherei oder macht ein Straßenmusik-Projekt in  der Hamburger Innenstadt.

Streicherquartett II


Logo quali

 

Das Sinfonieorchester des Lessing-Gymnasiums SOLG ist ein sinfonisch besetztes Orchester mit Streichern, Holz- und Blechbläsern, Pauken und Percussion. Es besteht z.Zt. aus knapp 60  Mitgliedern aller Klassenstufen. Auf dem Programm stehen Kompositionen aus Barock, Klassik und Romantik, es werden aber auch Stücke der Pop- und Rockmusik (so wie 2014 „Kashmir“ von Led Zeppelin), Musicals und Filmmusiken gespielt, wie z.B. „Dry Your Tears, Africa“ aus dem Film „Amistad“ von John Williams (zusammen mit dem Chor 7/8).

2015 gab es eine Uraufführung: „Der Soziopath“, eine moderne Komposition für Solo-Gitarre und Orchester von Stefan Günther (damals Schüler am LGN). Regelmäßig spielt das Orchester auch Konzerte mit Solisten, 2015  mit dem preisgekrönten Gitarristen John-Robin Bold (damals Schüler am LGN). Einmal im Jahr fährt das Orchester auf Probenfahrt. Die wöchentlichen Proben sind immer mittwochs von 18:00 – 19:30 Uhr. Die großen Auftritte finden im Rahmen der Weihnachtskonzerte und der Sommerserenade statt. 2017 gibt es einen Austausch mit dem SymphonicOrchester der Musikschule Region Gürbetal in der Schweiz. Vom 27.1.-2.2. war das SOLG in der Schweiz und gab zwei Konzerte, im Juli 2017 wird das Schweizer Orchester nach Norderstedt kommen. Wer in das Orchester eintreten will, muss sich einem Auswahlvorspiel unterziehen. Z.Zt. suchen wir vor allem noch Oboist/innen und Fagottist/innen.

 

Chorinfo für den Kasten

Blechbläseranfängergruppe

Bigband 2.1

Bigband 2.2

Bigband 2.3

Bigband 2.4

Percussion AG II

Wegen der großen Nachfrage ist im Schuljahr 2016/2017 eine zweite Percussion-AG eingerichtet worden (Ltg. S.Köttgen), die es sich zum Ziel gesetzt hat, ungewöhnlich Gegenstände zum rhythmischen Klingen zu bringen. So wurde auf dem letzten Weihnachtskonzert mit großem Erfolg das Stück

„Gang-Sticks“ aufgeführt, in dem die Rhythmen nur durch verschieden lange Holzstöcke erzeugt werden, unterstützt von Leuchtarmbändern. Die Choreographie erinnerte an den Kampf zweier Gangs, die sich zum Schluss friedlich rhythmisch zusammenfinden.

Z.Zt. wird an einem Stück gearbeitet, in dem die Rhythmen nur durch Flaschen bzw. Boomwhackers (farbige Plastikröhren) erzeugt werden. Man kann gespannt sein, wie das auf der Sommerserenade klingen und aussehen wird. Für Überraschung ist gesorgt.