20. Juni 2013: Eine etwas andere Sommerserenade

k1024_dsc06432Die fünfte Sommerserenade des Lessing-Gymnasiums sorgte für Abwechslung, da nach vier Jahren in praller Sonne und bei großer Hitze erstmals eine Konzertserenade zum echten Wandererlebnis wurde.

Während die erste Hälfte der Veranstaltung mit dem Chor 1 und den Orchestern bei italienischen Temperaturen um die 30 Grad im bewährten großen Innenhof stattfinden konnte, musste nach gut einer Stunde das Publikum zum Anpacken der Stühle angehalten werden, da ein Gewitter und Regenwolken aufzogen, sodass eine Verlegung der Veranstaltung in der zweiten Hälfte ins Forum nötig wurde.

Die Orchester zeigten in eindrucksvoller Weise, wie sie im letzten Schuljahr mit zusätzlichen Teilnehmern durch die langjährige Streicheranfängerausbildung als Klangkörper zugelegt haben und bei Bearbeitungen aus Dvoráks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ und aus Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ echten sinfonischen Sound erzeugten.
Während die Percussiongruppe im kleinen Innenhof auftrat, formierte sich der Chor 2 zum zweiten Konzertteil in ungewohnter Aufstellung im Forum mitten in der Zuhörerschaft, sodass sich jeder direkt in das auch durch Bewegungen ergänzte Programm einbezogen und mitgerissen fühlte.

Die Bigbands 1 und 2 durften nach Verlegung der Veranstaltung an ihrem durch die Proben gewohnten Platz auf der Bühne desk1024_dsc06391 Forums auftreten und überzeugten mit ihrem kompakten Klang und durch gute Solisten.
Abschluss des Abends war der Auftritt des Großen Chores, der eindrucksvolle, anspruchsvolle Songs auswendig und sehr feinfühlig vortrug. Dabei beeindruckte vor allem die klangliche Ausgewogenheit, die Intonationssicherheit und die Reaktionsbereitschaft auf kleinste Dirigiergesten der Mitwirkenden.

Die Sommerserenade ist im Schuljahresablauf immer wieder ein echtes Highlight, da sie in ungezwungener, werkstattartiger Atmosphäre eines großen Schulfestes einen bewussten Kontrapunkt zu den jährlichen Weihnachtskonzerten in der TriBühne darstellt.

Freuen wir uns auf die Veranstaltungen im nächsten Schuljahr:

Weihnachtskonzerte am 17. und 18. Dezember 2013 in der TriBühne,
Bigbandkonzert am 3. Juli 2014 im Kulturwerk,
Sommerserenade vermutlich am 10. Juli 2014 auf dem Schulgelände.

Hans-Jörg Packeiser

Das Programm findet sich hier.