von: Timo Schmidt, Frederik Wahl Frau Knüppelkuh

von: Timo Schmidt, Frederik Wahl Frau Knüppelkuh

Die Klasse 6a führte in der Zeit von Februar bis etwa Anfang März ein Projekt zu Roald Dahls „Matilda“ durch, das neben der Lektüre des Buches und dem Vergleich mit dem Film auch das Erstellen einer Wandzeitung mit ganz unterschiedlichen Beiträgen beinhaltete. Hier einige der Ergebnisse:
Ergebnissammlung

dahl.pdf [164 KB]

Fotostory als PDF:

fotostory.pdf[5213 KB]

Gedichte nach dem Vorbild „Ottos Mops“ von Ernst Jandl, ein Projekt der 6c (Ld, 06/07)

Ottos Mops
Ottos Mops trotzt.
Otto: fort Mops fort.
Ottos Mops hopst fort
Otto : soso

Otto holt Koks
Otto holt Obst
Otto horcht
Otto: Mops, Mops
Otto hofft

Ottos Mops klopft
Otto: komm Mops komm
Ottos Mopos kommt
Ottos Mops kotzt
OPtto:ogottogott

Anna hat Angst (Floriana)

„Mama, Papa,“ sagt Anna nachts.
„Schlaf“, sagt Mama. „Schaf“, sagt Papa.
Anna malt. Anna tanzt.
„Anna“, sagt Kranzbanz,
„mach, was Kranzbanz sagt!“
Anna: „Aaah!“
Papa: „Hat Anna Angst?“
Mama: „Na, na, na.“
Papa: „Anna? Was hat Anna?“
Anna: „Aaah!“

Annas Aal (Jane)

Anna fragt Arzt: “Was hat Aal?”
Arzt sagt:; „Aal krank.“
Anna: „Aha, Aal krank.“
Arzt: „Ja, da Aal alt.“
Anna: „Aal arm dran.“
Arzt: „Aal ganz warm.“
Anna hat Angst.
Anna am Grab.
Aal war alt.

Annas Panda (Melina)

Anna malt Pandas Haar.
Annas Panda mag das.
Annas Panda strahlt.
Anna: „Haha!“

Anna: „Panda, tanz!“
Annas Panda: „Lala …“

Anna lacht.
Anna Panda: „Tralala…!”

Karls Aal (Nicolai)

Karls Aal war alt.
Karl lag am Wald.
Da kam Anna bald.
Annas Aal lag am Strand.
Da nahm Anna Karls Hand.
Da lag Anna Aal kalt am Strand.
Ach Aal, ach Aal.

Adams Aal (Sophie)

Adams Aal malt.
Adam: Lach, Aal, lach!
Adams Aal lacht.

Adams Aaal kratzt.
Adam: Lass, Aal, lass.
Adams Aal starb.
Adam: Aaaaah!
Renés Rennpferd Peter (Jasmin)

Renés Rennpferd Peter pennt.
René: „Renn, Peter, renn!“
Renés Rennpferd kennt den Weg.
René geht den Steg-Weg.
René rennt, der Steg brennt.
Renés Rennpferd rettet René.
René: „Dem Retter den Klee-Tee,
den Rest dem René!“
Mama (Niklas S.)

Was macht Mama?
Wann?
Am Tag.
Spagat!
Lizzis Iltis (Tanja)

Lizzis Iltis isst.
Lizzi isst, frisst, isst.
Lizzi: Dick, dick.
Lizzis Iltis: Piep, piep.
Engel, Menschen, Enten (Franziska P.)

Engel essen Menschen.
Menschen essen Enten.
Enten essen Engel.

Engel, Mensch, Ente gehen zelten.
Ente, Mensch, Engel gehen weg.
Welt weg, wenn Enten Engel essen, Menschen Enten essen, Engel Menschen essen.
Vivi (Jennifer)

Vivi sieht mich.
Vivi sieht dich.
Sie singt mit dir..
Dir ist’s nicht wichtig.
Sie singt mit mir.
Ich kriegs hin richtig.
Ist dies nicht witzig?
Eberts Ernte (Paul)

Ebert erntet edle Erbsen.
Nette Herren essen Eberts Ernte.
Eberts Erbsen-Ernte endet edel.

Edes Esel (Marjorie)
Edes Esel erntet.
Er erntet, erntet, erntet.
Er erntet gerne Erbsen.
Rufus’ Uhu (Franziska S.)

Rufus’ Uhu buht.
Rufus: Ruh’, Uhu, Ruh’!
Rufus Uhu ruht.
Rufus: Gut.

Rufus ruft: Juhu!
Rufus brummt.
Rufus flucht.
Rufus: Uhu, Uhu!
Rufus sucht Uhu.

Rufus’ Uhu sucht Rufus.
Rufus: Schuft, Uhu, Schuft!
Rufus’ Uhu ulkt.
Rufus’ Uhu guckt.
Rufus: Ups!