Die Einnahmen der neuen Weihnachtskonzert DVD gehen an ein Projekt in Simbabwe.

 

„Wir für Afrika“ Projekte am Lessing-Gymnasium 2014

Seit vielen Jahren hat sich das Lessing-Gymnasium mit Hilfsaktionen und Workshops für Afrika engagiert.
Von Anfang 2014 bis zum Ende des Schuljahres 2014/15 waren verschiedenste Schülergruppen und Lehrer mit folgenden Projekten zu Afrika beschäftigt:

« Jaz et Stan – une vie africaine » französisches Theaterstück der Klasse E-s zum Thema Afrika mit Yazid Lakhouache (Bo)

Afrikanischer Tanz-Workshop mit Florence Etsey (Köt)

Afrikanischer Trommelworkshop mit Aliou Badji (Köt)

Shona-Skulpturen Workshops für Erwachsene und Schüler mit Collen Nyanhongo (Thi)

Skulptur „Thinker“ von Collen Nyanhongo (Thi)

Spendensammlung für Solarwasserpumpe an Neshangwe High School (Thi)

Sponsorenlauf im Stadtpark Norderstedt am 4.7.2014 organisiert von der Klasse 12n (Gm, Ky, Tho)

 

Kurze Chronik der Projekte für Afrika am LGN

Seit mehreren Jahren setzen sich Schüler und Lehrer des Lessing-Gymnasiums mit Projekten für Schulen in Afrika ein.

Am Lessing-Gymnasium gegründet und mit eigenem Gebäude auf dem Schulgelände, hat Charity-Network, inzwischen unter der Trägerschaft von NoBig (Norderstedter BildungsGesellschaft), schon tausende gebrauchter Computer aufbereitet und in verschiedenste Länder Afrikas an Schulen und gemeinnützige Organisationen verschickt.

Vor drei Jahren wurden am Lessing-Gymnasium Sportgeräte und Sportkleidung gesammelt und an die Neshangwe High School, Simbabwe, gesendet.
In 2012 unterstützte das Lessing-Gymnasium mit Spenden ein PC Projekt von IPA (Initiative Partner für Afrika e.V.). 50 PCs und weitere Hardware und Software konnten der Neshangwe High School und der Leopold Takawira High School, Simbabwe, übergeben werden und vor Ort installiert werden.
Im November 2012 fand ein Workshop statt mit dem simbabwischen Bildhauer, Celestino Mukhavi, und dem Norderstedter Bildhauer, Thomas Behrendt, bei dem Schüler die Kunst der simbabwischen Bildhauer kennen lernten und selbst Skulpturen anfertigten.

Ende 2013 wurde damit begonnen, Spenden für eine Solar-Wasserpumpe für die Neshangwe High School zu sammeln, die unter chronischen Wasserproblemen leidet. Mit Spenden vom Verein LessSolar (Solardach auf dem LGN), dem Lions Club Forst Rantzau und dem Erlös aus dem Verkauf von DVDs vom Weihnachtskonzert sollte die Schule beim Bau der Solar-Wasserpumpe unterstützt werden. Leider verteuerte sich der Bau durch die Bedingungen vor Ort, so dass weitere Spenden nötig sind.