Wir, die Kooperation Anti-Plastik haben die diesjährige Energiesparprämie für das Lessing-Gymnasium in Empfang genommen und zu diesem Anlass gleichzeitig unser Projekt weiteren Norderstedter Schulen und auch der Bürgermeisterin vorgestellt.

Das Lessing-Gymnasium hat dieses Jahr sage und schreibe 1500€ als Prämie zugesprochen bekommen. Damit haben wir nicht nur 100€ mehr als letztes Jahr bekommen, sondern sind mit dieser Auszeichnung eine der beiden Schulen mit der am höchsten dotierten Prämie Norderstedts im Bereich Energie und Umwelt!

Unser Projekt, die Kooperation Anti-Plastik, beschäftigt sich vor allem mit der Frage, wie man Plastik im Alltag und zugleich auch im Einkauf weitestgehend vermeiden kann. Wir versuchen durch die Zusammenarbeit mit Rewe und Greenpeace und das Beutelpfandsystem mit Stoffbeuteln, sowie den Einkaufsratgeber, der auf die gängigsten Mikroplastikteilchen in Kosmetikartikeln aufmerksam macht, den Plastikverbrauch in örtlichen Supermärkten zu reduzieren. Des Weiteren werden wir in naher Zukunft auch die Bürger Norderstedts aktiv ansprechen und versuchen, das Projekt unteranderem schulintern zu vergrößern und Informationen an die Schülerschaft des LGN weiterzugeben. Dazu sind wir schon mit der SV in Kontakt getreten und arbeiten derzeit an einem eigenen Stand, einem Infoabend und informativen Plakaten.

Ihr werdet von uns hören! 🙂

Eure Kooperation Anti-Plastik